ZUSAMMEN SIND WIR STARK!

So lautete das Motto der diesjährigen Einschulungsfeier, die vergangenen Donnerstag im evangelischen Gemeindehaus Taläcker stattfand.

Für 39 Erstklässler hieß es dann: „Willkommen im ersten Schuljahr!“

Mit vielen freudigen und erwartungsvollen Gesichtern von Eltern, Großeltern, Geschwistern aber auch Freunden startete am frühen Vormittag der gemeinsame Gottesdienst mit Pfarrer Uwe Haag.

Mit ihm hatten die Erzieherinnen und Erstklasslehrerinnen den Gottesdienst, mit vielen schönen Liedern und der Geschichte von „Swimmy“ unter dem Motto: „Zusammen sind wir stark“, perfekt und passend umgesetzt.

Dabei spielte die Geschichte von „Swimmy“ eine ganz besondere Rolle. Im Bilderbuch verlässt der kleine Fisch seine Heimat, erlebt neue Abenteuer im Ozean und trifft viele andere Meeresbewohner.

Genauso wie dem kleinen Fisch ergeht es nun auch den neuen Erstklässlern. Für diese ist die Kindergartenzeit jetzt zu Ende und ein neuer Lebensabschnitt - die Schulzeit – beginnt.

Dabei müssen die Kinder ihre gewohnte Umgebung verlassen und begegnen neuen Menschen, sowie neuen Herausforderungen, die sie nun meistern müssen.

Aber wie der kleine Fisch „Swimmy“ sind auch die Kinder hierbei nicht allein, sondern nun ein Teil der Gemeinschaft Schule und deshalb auch GEMEINSAM STARK!

Im Anschluss an die gelungene Feier ging es für die Kinder der Klassen 1a und 1b zusammen mit ihren Klassenlehrerinnen Frau Schramm und Frau Baer in die nahe gelegene Schule. Dort wurden sie bereits am Eingang mit ihren Familien und Freunden herzlichst von den Drittklässlern mit Sonnenblumen begrüßt.

Nach der Willkommensrede durch Schulleiterin Frau Rock, gab es viel Gesang und die Geschichte von den „Drei kleinen Schweinchen“ durch die schuleigene Puppenspiel-AG.

Anschließend ging es endlich ins Klassenzimmer zur ersten Schulstunde.

Mit besten Wünschen für eine „coole Schulzeit“ durften die Erstklässler als Überraschung noch ein „cooles Eis“ mit nach Hause nehmen.

 

 

 

 

   
© Grundschule Taläcker