Sprache fürs Leben

Die „aim“ -Akademie für Innovative Bildung und Management bietet an unserer Schule das Programm „Sprache fürs Leben“ an.

Das Angebot richtet sich insbesondere an Kinder, die die deutsche Sprache nicht oder nicht sicher beherrschen, und wird von einer qualifizierten Sprachförderdozentin durchgeführt.

Hierbei werden die Kinder in Kleingruppen in ihrer sprachlichen Entwicklung gefördert und unterstützt. Jede Gruppe erhält in der Woche vormittags zwei Unterrichtsstunden Sprachförderung.

Ziel ist es, den Kindern durch alltagsbezogene Sprachförderung eine bessere Teilnahme am Unterricht zu ermöglichen. Zusätzlich wird auch der damit verbundene soziale Kontakt in der Kleingruppe gefördert. Die Kinder werden angeregt, sich in einem kleinen und vertrauten Umfeld sprachlich zu äußern und dadurch Sicherheit im Umgang mit der deutschen Sprache zu gewinnen.

   
© Grundschule Taläcker